Hauptinhalt

Preise und Preisträger

Ein sitilisierter erster Preisanhänger © Sächsische Staatskanzlei

Die Staatskanzlei lobt ein Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro aus. Die Jury wählt die Preisträger unter Berücksichtigung ihrer Bewertungen aus.

Die Preise

In jeder der genannten Kategorien werden Preise bis zu einer Gesamthöhe von 5.000 Euro vergeben.

Die Preisträger erhalten zudem die Möglichkeit, das Logo des Generationenpreises als Gütesiegel über den Zeitraum von einem Jahr ab Preisverleihung auf ihren Werbe- und Informationsmitteln zu verwenden.

Das Gütesiegel wird den Preisträgern in digitaler Form zur freien Verwendung sowie in Form einer Urkunde öffentlichkeitswirksam verliehen.

Am 30. März 2019 werden Ministerpräsident Michael Kretschmer und die Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Barbara Klepsch, den Generationenpreis des Freistaates Sachsen 2019 in der Sächsischen Staatskanzlei verleihen.

zurück zum Seitenanfang